Lichtpfad
Astrologie - Astrologie

 

Astrologie

Über Astrologie wird im Allgemeinen viel diskutiert. Es gibt Menschen, die Astrologie als wichtigen Baustein in ihrem Leben integriert haben und ohne aussagekräftiges Horoskop keine Lebensentscheidungen treffen, andere wiederum treibt es ein Lächeln ins Gesicht, wenn sie das Wort Astrologie nur hören. Doch der Volksmund sagt doch: „Die Sterne lügen nicht“. Also was ist dran an der Astrologie?

Es bleibt festzustellen, dass sich der Trend zur professionellen Astrologie in Deutschland in den letzten Jahren stark entwickelt hat. Immer mehr Menschen möchten eine Zukunftsprognose für ihr Leben haben. Man spricht von über 40% der Bundesbürger, die sich nach den Deutungen ihres Horoskopes richten und dementsprechend ihr Leben gestalten. Nicht mit eingerechnet die zahlreichen Tageshoroskope in den Zeitungen, die nichts mit seriöser Astrologie zu tun haben.

Dies ist meiner Ansicht nach reine Unterhaltung. Dennoch, wer hat sie noch nicht gelesen? Das typische daran ist, dass man sie genauso schnell vergisst, wie man sie gelesen hat.

Ich bin überzeugt davon, dass Astrologie, die von einem ausgebildeten Astrologen mit den persönlichen Daten des Klienten erstellt wurde, eine Bereicherung sein kann, bestimmte Tendenzen im Leben zu erkennen. Denken wir nur an den wohl berühmtesten Astrologen der Welt Nostradamus, der im 16.Jahrhundert lebte und bis in unsere heutige Zeit treffende Aussagen erstellte. Befasst man sich mit seinen Horoskopen und Weissagungen wird klar, was Astrologie im Stande ist zu leisten. Grob gesagt: Ein Blick auf die Sterne zu einem bestimmten Zeitpunkt ist quasi ein Schnappschuss der genau berechneten Planetenstände. Die verschiedenen Sternzeichen zeigen auf, dass ihnen bestimmte Charaktereigenschaften nachgesagt werden.

Widder ergreifen die Initiative, der Stier ist Realist, und der Zwilling meistens unbeschwert. Schützen lieben die Freiheit, Löwen sind willensstark, und Steinböcke treibt der Ehrgeiz und Skorpione sind ernst, die Waage hat Sinn für Eleganz, und Wassermänner sind grenzenlos ehrlich.

An dieser Stelle ist zu bemerken, ja die Sterne beeinflussen unser Leben. In welchen Ausmaß, dazu gleich mehr.

Dennoch ist auch hier, genau wie bei der Wahrsagerei, Vorsicht geboten und bevor ein Horoskop von einem Astrologen erstellt wird, eine gründliche Prüfung seiner Vita zu empfehlen. Leider gibt es auch hier immer wieder schwarze Schafe. Genauso überzeugt bin ich aber auch davon, nicht jede Lebenssituation durch die Astrologie betreuen zu lassen. Auch hier kann eine fehlgeleitete Suggestion entstehen, die nicht gewollt ist. Die Astrologie ist in der Lage den Menschen besser zu verstehen, seine Stärken und Schwächen zu erkennen und ihm in den verschiedensten Lebenssituationen eine Unterstützung anzubieten. Aus meiner Erfahrung darf ich sagen, dass in meinen Horoskopen die Deutungen immer zutreffend waren und mir eine gute Entscheidungshilfe sind und waren, ohne mich von meiner freien Selbstentscheidung für mein Leben abzuwenden. Der Astrologe kann auf Grund ihrer Berechnungen persönliche Prognosen erstellen, dem Klienten mit Hilfe des Geburtshoroskopes seine Gesamtpersönlichkeit aufzeigen und eine Hilfestellung in Partnerschaftswahl, Berufswahl oder des Arbeitsplatzes bieten.

Ich möchte nochmals erwähnen, dass ein guter Astrologe unsicheren Klienten keine Entscheidung abnehmen wird. Was er aber tun kann ist, ihm eine Entscheidungshilfe anzubieten, die durch die Astrologie möglich ist.

Ich lasse mir jährlich ein Horoskop erstellen, von dessen Aussagen ich überzeugt bin. Es werden Tendenzen zu bestimmten Lebenssituationen angezeigt, die der Astrologe nach dem Sternenbild erarbeitet. Das heißt für mich, dass kein Schicksalsschlag oder keine glückliche Fügung durch eine bestimmte Sternenkonstellation entstehen können, sie werden nur durch das Horoskop offengelegt.

Hier ein Radix Beispiel aus einem meiner Horoskope.

Möchtest Du auch ein aussagekräftiges Horoskop erstellen lassen, dann empfehle ich Dir guten Herzens die Astrologin Sonja Klade aus Villach. Ihre Gebührenordnung kannst Du hier ersehen.

Was kann Astrologie leisten von Astrologin Sonja Klade:

Astrologie ist eine uralte Methode, um sehr präzise Einschätzungen zu einer gewissen Zeitqualität geben zu können. Sie bedient sich der Himmelskörper (der Planeten, Fixsterne und Asteroiden), die symbolisch und bildhaft gedeutet werden und die aus der Überlieferung früherer Kulturen und aus dem Erfahrungsschatz Jahrtausende langer Beobachtungen dieser Kulturen stammen. So entspricht die astrologische Symbolik eines bestimmten Planeten bzw. seiner Kräfte verschiedensten Bedeutungen, (beispielsweise des Merkurs) wie z.B.: Das Denken, die Sprache, der Handel, die Auffassungsgabe, das Lernen, öffentlicher Verkehr oder (vielleicht auch noch der Planet Mars genannt), der für Krieg, Streit, Aggression, Terror, die Selbstdurchsetzung und die körperliche Energie steht), werden heute hauptsächlich psychologisch gedeutet. Die wahre Kunst liegt also in der Deutung der Symbolsprache.

Wo sind die Grenzen?

Als AstrologInnen sehen wir zwar, um welche planetarischen Kräfte es geht, können uns jedoch nie ganz sicher sein, in welcher Form sie schließlich zum Ausdruck kommen. Aus diesem Grund ist es nicht möglich, absolut zutreffende konkrete Aussagen zu machen – zu welchem Thema auch immer.

Die Astrologie kann sehr gut aufzeigen, um welchen Lebensbereich es zu einer bestimmten Zeit geht, nicht jedoch, in welcher Form es geschehen oder erlebt wird. Es ist in einem Horoskop z. B. durch Uranus relativ leicht zu erkennen, wann bei einem Menschen eine Veränderung fällig ist. Darüber aber, wie diese Veränderung konkret aussehen wird, kann nur spekuliert werden – je nach der Menge vorhandener Informationen über die betreffende Person und dem gemeinsamen Gespräch zwischen Astrologen und Klienten. Daher ist das Gespräch zwischen den beiden ein absolutes „MUSS“, damit man den Horoskopierten Möglichkeiten und gute Chancen für die Zukunft aufzeigen kann. (Beispiel: Uranus im 7. Haus kann eine Veränderung, (Er)neuerung, Abbruch oder Trennung von einer intimen oder geschäftlichen Partnerschaft anzeigen, … aber auch auf eine neue Bekanntschaft hinweisen, die nicht unbedingt beständig und stabil bleiben muss ... in welcher Form auch immer!?).

Der Glücksplanet Jupiter kann eine sehr schöne Zeit anzeigen und das kann zwar, muss aber nicht immer den großen Lottogewinn bringen, aber vielleicht genau in dieser Zeit eine Gehaltserhöhung, einen neuen Job, eine neue Liebe, Erbschaft oder Kinderzuwachs in der Familie…. Vielleicht gewinnt man aber eine Gerichtsverhandlung…. in seiner destruktiveren Form neigt er dann aber auch zu Übertreibungen bei Speis und Trank oder Spiel und Spekulation und das könnte ins Auge gehen, wenn man sich kein Limit setzt und mehr einsetzt, als man verdient. Man muss wissen, wie man die Planeten auslebt.

Selbstverständlich sind aber verlässliche, konkrete Aussagen umso eher möglich, je mehr der Astrologe oder die Astrologin über die jeweilige Person und ihre Lebensumstände weiß. Zeigt die Planetenkonstellation also an, dass Veränderungen im Raum stehen, so kann aufgrund des Wissens über die Lebensumstände auch konkreter ausgesagt werden, ob der Wechsel im Bereich Liebe, im Bereich Beruf oder im Bereich Gesundheit stattfindet. Auch die Studienrichtung oder Berufswahl des eigenen Kindes kann man herausfiltern und Möglichkeiten anbieten, die am ehesten zu dem Horoskop passen würden.

So erkennt der Astrologe im Geburtshoroskop eines Menschen quasi dessen Talente und Anlagen mit den Stärken und Schwächen oder möglichen Suchtgefahren. Auf welchem Niveau die Person diese zum Ausdruck bringt, welche er jedoch davon stärker lebt, lässt sich jedoch nicht ersehen. So kann jemand mit viel Marsenergie im Horoskop diese als große Tatkraft erleben, als Rücksichtslosigkeit zum Ausdruck bringen oder als Opfer immer wieder Aggressionen ausgesetzt sein. Im besten und positivsten Falle lebt er es als Sportler, vielleicht auch in einem technischen Beruf aus.

Ein merkurisch geprägter Mensch, also eine Jungfrau oder ein Zwilling (auch als Aszendent) oder wenn jemand den Planeten beider Sternzeichen, also Merkur auf seinem Aszendenten stehen haben würde, wird seine Anlage in positiver Hinsicht im Analysieren, Lehren, Hinterfragen, in der Forschung, im Beobachten und/oder Erweiterung seines Horizontes leben, wird Merkur jedoch durch Neptun negativ bestrahlt, so wird er Fehlentscheidungen treffen, durch die rosarote Brille schauen oder ein gerissener, berechnender Mensch sein, um eigene Vorteile zu ergattern. Steht z.B.: Venus im 12.Haus oder Neptun im 5. oder 7. Haus, dann wird man in der Liebe seine Geheimnisse haben oder erleben.

Denkbar wäre auch, dass jemand eine prägende, schwerwiegende Krise und umwälzende Phase in seinem Leben erlebt und dann von seinem Astrologen erfährt, dass der Planet Pluto gerade seine Sonne passiert. Als Pluto über meinen eigenem Mond (Mond Symbol für das weibliche. Geschlecht) Spitze 4. Haus gradgenau stand, starb meine Mutter und ich hatte das Gefühl, ich starb mit ihr mit…. es war ein sehr langer und schmerzhafter Trauerprozess. (Wurde z.B.: auch jemand im Dez.1955 in der 3.Dekade geboren, so dürfte dieser Mensch auch seelisch unter irgendeinem Umstand gelitten haben, sei es wegen einer Trauer, Trennung oder Sorgen mit Kindern). Viele Steinböcke, die in der zweiten Dekade (oder auch schon am Beginn der 3.Dekade, also im Jänner geboren sind, haben jetzt unter der Pluto Konjunktion mit schwierigen Situationen oder Trennungen zu rechnen. Die Widder in der 3. Dekade geboren, erleben jetzt Umbrüche und Veränderungen in verschiedensten Lebensbereichen.

Damit wird Astrologie verständlicher, denn die astrologische Symbolsprache deckt sich mit der konkreten Lebenswirklichkeit (also dem Ereignis) und ist somit nachvollziehbar, da Pluto zu den Langsam-Läufern gehört und somit nur selten über die Sonne eines Menschen wandert bzw. einen kritischen Winkel zu einen der persönlichen Planeten wie z. B. Sonne, Mond, Merkur, Venus oder Mars bildet. Es geht also letztendlich, leider meist unter schmerzhaften Erfahrungen, die Pluto bewirkt oder anzeigt, darum, zu erkennen, warum wir z. B. eine Krankheit, eine Scheidung oder Liebestrennung durchmachen und um einige Zeit später zu erkennen, dass dieser Prozess wichtig war und das Leben dann in einer neueren, schöneren Qualität erlebt werden kann und man ein neuer, bewussterer Mensch geworden ist.

Wer sich etwas länger mit Astrologie beschäftigt hat, wird aber trotzdem immer wieder begeistert sein. Die Fähigkeit der Astrologie, bei sachgerechtem und korrektem Umgang, treffende Aussagen über meist unbekannte Menschen zu machen, ist auch für erfahrene Astrologen immer wieder eine Faszination. Denn häufig kann die Astrologie schneller und präziser Aussagen über die jeweilige Problemlage treffen, als Psychotherapeuten in langwierigen Sitzungen. Die Tatsache, dass die Astrologie aufgrund ihrer planetarischen Werkzeuge, schnell richtige Aussagen treffen kann, trägt zur Gewissheit bei, dass Astrologie tatsächlich ein wirksames Mittel ist, das einfach funktioniert. Jeder Mensch hat die Möglichkeit, sofern er sich selbst und andere Menschen besser kennenlernen oder Situationen besser beurteilen oder einschätzen will, die Astrologie zu erlernen, auch wenn´s nur für den eigenen Hausgebrauch (also für sich selbst, für die eigenen Kinder, Verwandten, Freunde, Chefs oder Kollegen) ist und um sich nach längerer Prüfung ein fundiertes Wissen angeeignet hat, sich dann selbst ein eigenes Urteil bilden kann.

Also bitte meine Lieben, die Astrologie nicht verdammen, ohne sich jemals selbst ein eigenes Horoskop erstellt bzw. sich eingehender mit der Astrologie beschäftigt zu haben, sondern zuerst prüfen, um sich dann ein Urteil zu bilden.

PS.: Der Mensch (zumindest viele davon) neigt zur Oberflächlichkeit und zum nachplappern und er möchte alles wissen, wie z.B.: warum habe ich kein Glück in der Liebe, im Beruf oder anderen Lebensbereichen und er kommt meist nur, um zu erfahren, wann er den großen Jackpot knacken wird, will aber nichts davon hören, dass es bei der Astrologie darum geht, zu erkennen, warum man immer den gleichen Partner „schicksalshaft“ zugeordnet bekommt oder warum man finanzielle Probleme hat und um eine Innenschau ins eigene Wesen, um sich selbst zu erkennen, denn das würde ja Arbeit an sich selbst bedeuten!

In diesem Sinne wünsche ich mir, dass die Leute, besonders auch die Psychologen, Lebens und Sozialberater offener werden, für die Zusammenhänge zwischen Himmel und Erde und, dass NICHTS im Leben Zufall ist, sondern dass wir uns gemeinsam mit anderen Seelen und vor diesem Erdenleben, selbst ausgesucht haben, unter welchen Gestirnständen wir wieder geboren werden wollen, um weitere Erfahrungen zu sammeln, um geläutert zu werden und um wieder eine Stufe weiter nach oben zukommen, bis wir den Seelenzustand erreicht haben, den wir Liebe nennen und den Gott sich von uns wünscht, um irgendwann dann wieder in den paradiesischen Zustand, also in Gottes Heimat oder seine Wohnung zurückkehren zu dürfen.

Also alles Liebe
Eure Astrologin Sonja Klade

 

Zur besseren Erklärung über die Astrologie und ihren Möglichkeiten, hier einige Aussagen aus den Psychowissenschaftlichen Grenzgebieten zum Thema Astrologie:


Frage : Haben die Sterne tatsächlich einen Einfluß auf das Geschehen auf dieser Welt, zum Beispiel auf Katastrophen, Kriege und besonderen Entwicklungen?

SEMARUS : Die Sterne senden positive und negative Strahlen aus, die den Erdball je nach dem Stand der Gestirne treffen. Diese Strahlen hatten Einfluß auf den Menschen und beeinflußten sein Denken und Handeln.


Frage : Was hat die Planetenkonstellation mit der Geburt eines Menschen zu tun?

LUKAS : Nun, es ist so, daß zum Geburtstermin eine bestimmte Sternenkonstellation am Firmament eine STRAHLUNG abgibt, ähnlich wie z. B. die Reiki-Symbole. Diese KRAFTFELDER nehmen Einfluß auf das kleine Menschenkind. Die Konstellation der Sterne ist allerdings keine Zwangsjacke. Die STRAHLUNG der Sterne macht geneigt und es kann sich durchaus, über das Leben eines Menschen hinweg, auch dessen SCHWINGUNG verändern, z. B. kann aus einem Wassermann ein Stier werden, obwohl der Mensch ursprünglich unter dem Zeichen des Wassermannes geboren wurde. Es ist möglich, daß dieser Wassermann das nächste Mal als Stierauf die Welt kommt, falls noch eine weitere Inkarnation für ihn ansteht. Die STRAHLUNG ist eine symbolische KRAFT, die von der Konstellation der Sterne ausgehend, zu Beginn der Geburt vorhanden ist.

 

Möchtest Du mehr über Astrologie aus den Psychowissenschaften erfahren? Dann schaue bei den nachfolgenden Links.

Wiki PG

Nostradamus

 

 

F. Hermann Dürselen
Reinhold-Klügel-Hof 39 * 41812 Erkelenz
Mobil: 0176-45885014 * E-Mail an Hermann

Dies ist ein rein privates Informationsangebot